logo
SC-Kemmern-Running
  • image01
  • image02
  • image03
  • image04
  • image05
logo logo

 

 

Hygieneschutzkonzept Kurs Lauf-Start 2022

 Stand: 01.03.2022

 Der Sportbetrieb ist in Anlehnung an die 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, zuletzt geändert am 21.02.2022, unter den folgenden Bedingungen möglich:

1.     Alle Teilnehmenden werden auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, hingewiesen.

2.     Auf dem gesamten Sportgelände und für den Kurs gilt für aktive Teilnehmende die 3G-Regel. Zutritt und Teilnahme ist nur vollständig Geimpften, Genesenen oder Getesteten erlaubt. Der 3G-Status ist beim Check-In bzw. im Falle des Status als Gestestete(r) für jedes Training nachzuweisen.

3.     Auf dem gesamten Sportgelände gilt, ausgenommen bei der eigenen direkten Sportausübung, eine FFP2-Maskenpflicht. Ausgenommen hiervon sind Kinder bis zu 6 Jahren. Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und dem 16. Geburtstag müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen. Ausgenommen sind auch Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Maske aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist. Dies ist durch Vorlage eines schriftlichen ärztlichen Zeugnisses im Original nachzuweisen. Dieses ärztliche Zeugnis muss den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und konkrete Angaben zum Grund der Befreiung enthalten.

4.     Für Veranstalter und ehrenamtliche Helfer gilt nach § 28b Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) die 3G-Regel. Es sind mindestens die protokollierten Ergebnisse eines PoC-Tests, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder zugelassene und unter Zeugen durchgeführte Selbsttests mit Protokoll vorzulegen. Veranstalter und ehrenamtliche Helfer müssen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit mindestens eine medizinische Gesichtsmaske tragen.

5.     Körperkontakt (z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) hat zu unterbleiben.

6.     Alle aktiven Sportler*innen und Teilnehmenden müssen sich mit Ihren Kontaktdaten über die Homepage oder unter Angabe der notwendigen Informationen per E-Mail anmelden.

7.     Verpflegung sowie Getränke werden von den Teilnehmenden selbst mitgebracht und auch selbstständig entsorgt.

8.     Sportler*innen und Teilnehmende, die Krankheitssymptome aufweisen oder gemäß den gültigen Regelungen unter Quarantäne zu stellen sind, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Kurs untersagt.

Es wird nochmals auf die Einhaltung der einschlägigen Hygieneregeln hingewiesen. Insbesondere ist von Allen die Pflicht zum Tragen einer entsprechenden Maske und zum Einhalten eines Mindestabstandes von 1,5 m einzuhalten.

Durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Sportlerinnen und Sportler ausreichend über die gültigen Hygienemaßnahmen informiert sind.

Die Einhaltung der Regelungen wird durch eine entsprechend beauftragte Person überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis, bzw. Auschluss vom Kurs.

 

Kemmern, 01.03.2022                                                       

                                                                      

                                                  

                                                                      

 

 

Hauptsponsoren: